Profil

Ausbildung

Nach meiner Clownsausbildung am TUT (Schule für Tanz und Theater) in Hannover habe ich mein Studium an der Ernst Busch-Hochschule im Bereich Puppenspielkunst abgeschlossen.
Unterricht in verschiedenen Fächern an der Scuola di Dimitri in Verscio
Zum Seitenanfang

Diverse Weiterbildungskurse:

  • "The Fool in the empty space" sowie first steps in Labandance bei Franki Anderson, Bristol
  • Buffon bei Mina Tinaburri, Rom
  • Mime Corporel bei Ide van Heiningen, Amsterdam MAPA (Moving Academy For Performing Arts)
  • Maskenbau bei Edmundo Torres, Peru
  • Körpertheater bei Shanti Oyarzabal, Mexico
  • Sraßentheater bei Will Spoor, NL
  • Clown bei Philippe Gaulier, Frankreich
  • Pantomime bei Irshad panjatan, Indien
  • Zum Seitenanfang

Es folgen verschiedene Engagements

  • am Frankfurter TAT "Ring des Nibelungen", Regie: Tom Kühnel
  • in Luzern (Schweiz) am Stadttheater "Das Totenhaus" von Phillipe Myniana, Regie Jarg Pataki
  • am Leipziger Lofft "Kalif Storch"; Regie: Helene Krumbügel.
  • 2001 - 2003 Engagement am Theater Waidspeicher in Erfurt
  • Weitere Auftritte in Berlin, Naumburg, Karlsruhe, Saarbrücken, Berlin-Umland
  • Zum Seitenanfang

Selbstständigkeit

Seit 2003 als selbstständige Puppenspielerin tätig,
Gründung des TeaterTejater, Berlin.

Seitdem entstanden mehrere Stücke in Kooperation mit dem transit-theater-berlin und dem Figurentheater Jaboni, Erfurt und Kamü

Weitere Angebote

Maskenkurs an Grundschulen

"Masken gibt es seit Beginn der Menschheit. Musik und Puppenspiel sind wild und alt, älter als Geschichte, alt wie Wasser"

(Peter Schumann, bread & puppet theater) mehr

Zum Seitenanfang